Systemische Praxis Gabriele Kreder

Systemisches Coaching / Konfliktmoderation

Manchmal verhärten sich die Fronten und es ist als ob man keine gemeinsame Sprache mehr findet, keinen Konsens und auch kein Verständnis.
Dann ist es sinnvoll sich eine objektive, allparteiliche Gesprächsleitung (Moderation) einzuladen.

Im privaten Kontext
Bei Entscheidungsfindungen zwischen den Generationen …
in Krisensituationen …

Im schulischen Kontext
Bei Problemen im Kollegium oder Schwierigkeiten zwischen Kollegium und Schulleitung, mit auffallenden Kindern oder anderen Nöten.

Im beruflichen Kontext
Stress mit den Kollegen oder der Chefetage… Mobbing… Motivationsprobleme…
Systemische Techniken helfen dabei sich auf überraschende und ungewöhnliche Weise neu zu verständigen.
Auf Wunsch komme ich alleine oder mit einer Kollegin / einem Kollegen, das bietet erweiterte Möglichkeiten.

Mein Ziel ist es die Beteiligten bei der gemeinschaftlichen Lösung des Konfliktes zu unterstützen.

Es geht darum und ist vordringliches Ziel eine Sprache zu erlernen, die vom Glauben an die Möglichkeiten von Menschen getragen ist.

Arist von Schlippe