MEINE ARBEITSWEISE

Ich arbeite stets lösungs- und ressourcenorientiert; d.h. als Systemische Therapeutin richte ich mein Augenmerk weniger auf die Defizite oder Schwächen eines Menschen, sondern auf seine Stärken und Fähigkeiten. Sie ist wertschätzend und allparteilich. Ich achte die Vielfalt individueller Welten.

Für mich sind die wichtigsten Elemente einer erfolgreichen Begleitung das Zuhören können, das Einfühlungsvermögen, die transparente Vorgehensweise und die kritische Loyalität.

 

  English speakers welcome.


Mein Anliegen ist es Sie dabei zu unterstützen:

• Ihre Probleme wahrzunehmen und zu bewältigen,
• Sich auf neue Sichtweisen einzulassen,
• Die Perspektiven zu wechseln,
• Ihre Ressourcen (wieder oder neu) zu entdecken,
• andere Lösungswege zu finden und zu gehen.

Systemtherapeutische Techniken ergeben sich aus der Frage, wie Menschen in sozialen Systemen (Beziehungen, Schule, Beruf, Ehen, Familien, Freundeskreise...) gemeinsam ihre „Wirklichkeit“ erzeugen, welche Sicht- und Denkweisen ihrem Erleben zugrunde liegen und wie man diese  hinterfragen und verändern kann.

Ich achte den ethischen Imperativ:
Handle stets so, dass die Anzahl der Wahlmöglichkeiten größer wird.

Heinz von Foerster


Gemeinsam betrachten wir die Ursachen dafür, weshalb Menschen in bestimmten Zusammenhängen ihre Fähigkeiten nicht zum Einsatz bringen können und erschließen neue Wege.
Menschliches Handeln macht immer Sinn, auch wenn es zunächst noch so unverständlich scheint. Sie selbst sind Experte Ihrer Geschichte. Als Systemische Therapeutin helfe ich Ihnen dabei, Ihre Ressourcen wieder (oder neu) zu entdecken, sie weiterzuentwickeln und zu nutzen.

 

 

 

 

Jede einzelne subjektive Sichtweise verdient den gleichen Respekt und hat die gleiche Wichtigkeit.