SYSTEMISCHE KINDER UND JUGENDLICHENTHERAPIE
UNTERSTÜTZUNG FÜR JUNGE MENSCHEN

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist mir als Systemische Therapeutin und Diplompädagogin vertraut. (Astrid Lindgrens
Michel von Lönneberga hätte heute die Diagnose: ADHS)

Manchmal sind die Eltern nicht zu einer Familientherapie bereit, dann arbeite ich mit den Kindern und Jugendlichen  alleine.

Kinder und Jugendliche haben alles Recht der Welt auf die Würde der Kindheit und auf eine gesunde Entwicklung, aber zu viele von ihnen erfahren viel zu früh immenses Leid. Die Instabilität der Familienstrukturen nimmt zu, Eltern können überfordert sein...

Am Anfang steht Begegnung...
Nach dem Erstgespräch mit den Eltern, komme ich auch gerne zu Ihnen nach Hause, begegne dem Kind in seiner Umgebung, nehme es wahr und ebne so den Weg zu mir.

Kinder brauchen einfühlsame Begleitung und Unterstützung, damit Störungen in ihrer Entwicklung bearbeitet und die Entstehung  psychischer Problematiken frühzeitig verhindert oder aufgelöst werden können.

 

Hinfallen... Aufstehen... Krönchen putzen... Weitergehen... Hinfallen... Aufstehen...

(Krönchen = Selbstwert)

Meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass diese Kinder und
Jugendliche wieder an sich glauben lernen.

Mögliche Themen sind:

• Altersspezifische Krisen
• Adoleszenz
• Ängste
• Auffälliges Verhalten
• Aggressionen
• Symptome und Probleme
• Andersartigkeit
• Mangelnder Selbstwert
• Mobbing
• Umgang mit Trennung oder Scheidung
• Gewalterfahrung, Trauma und Blockaden
• sexueller Missbrauch
• Bettnässen, Beziehungsstress
• Belastete Familien
• Trauer, Einsamkeit